Trachtenverein "Edelweiß" Gaimersheim e. V.
 

Gaujugendvolkstanz beim "Wagnerwirt" in Hofstetten

  • DSC_0685
  • DSCF6610
  • DSCF6642
  • DSCF6614
  • DSCF6617
  • DSCF6630
  • DSCF6653
  • DSCF6654
  • DSCF6677
  • DSCF6682
  • DSCF6715
  • DSCF6722
  • DSCF6726
  • DSCF6729
  • DSCF6730

 (Bei Vollbildansicht, bitte Cursor auf Bildmitte setzen und danach auf Doppelpfeil rechts oben im Bild klicken. Dankeschön!!!)

Am Erntedanksonntag fand in der Gaststätte Buchberger, in Hofstetten, der diesjährige Jugendvolkstanz des Donaugau-Trachtenverbandes statt. Die Organisation der Veranstaltung übernahm der Trachtenverein Gungolding. In dem vollbesetzten Saal spielte die "Höllentaler Blasmusik" aus Abensberg auf. Obwohl es ein Jugendvolkstanz war, konnte man unter den Tänzern jede Altersgruppe finden. Auch die Gaimersheimer Trachtler waren mit ca. 25 Deandln und Buam vertreten. In der Tanzpause zeigte die Gaujugendgruppe ihr Können. Heuer trat auch die Kindergruppe des Trachtenvereins Pfaffenhofen auf. Neben deftigem Essen luden die Gungoldinger Trachtler zu einem Kuchenbüfett ein. In der Pause galt es ein bayerisches Rätsel, mit teilweise für die jungen Tänzerinnen und Tänzer schwierigen Fragen, zu lösen. Hier wurde gefragt, warum man früher in der Lichtmesswoche zweierlei Strümpfe angezogen hatte. Es gab aber auch leichte Frage zu beantworten, wie beispielsweise die Musikgruppe heißt, die zum Tanz aufspielt oder wie der Name des Trachtenvereins lautet, der heuer sein 100-jähriges Jubiläum feierte. Bei den Gewinnern der Deandln belegte Paulina Sebald von den Gaimersheimern Trachtlern, den zweiten Platz. Wir sagen herzlichen Glückwunsch.


Reihe hinten: Das zweite Deandl von links ist unsere Paulina Sebald

(Text und Bilder: Walburga Bauer)


Ferienprogramm

  • DSCF6046
  • DSCF6049
  • DSCF6055
  • DSCF6056
  • DSCF6060
  • DSCF6062
  • DSCF6063
  • DSCF6064
  • DSCF6069
  • DSCF6073
  • DSCF6078_1
  • DSCF6059

Bei der Bastelralley der Gaimersheimer Trachtler im Ferienprogramm 2019 des Marktes Gaimersheim, galt es fünf verschiedene Stationen zu absolvieren. Bei diesen Spielen konnten die Teilnehmer nicht nur ihre Geschicklichkeit sondern auch ihr künstlerischen Fähigkeiten zeigen. Beim Spiel "Twister" konnten sie ihren Gleichgewichtssinn, beim Seilspringen ihre sportlichen, beim basteln des Spieles "Tic Tac Toe" ihre künstlerische, beim Falten des Spieles "Himmel und Hölle" ihre motorische und beim Kartenspiel "Mau Mau" ihre gemütlichen Seiten aufzeigen.

(Text und Bilder: Walburga Bauer)

Gau-Zeltlager in Manching

  • DSCF1868
  • DSCF1872
  • DSCF1879
  • DSCF1880
  • DSCF1884
  • DSCF1886
  • DSCF1889
  • DSCF1896
  • DSCF1902
  • DSCF1906
  • DSCF1909
  • DSCF1911-1
  • DSCF1912
  • DSCF1916
  • DSCF1919

(Bilder: Paulina Sebald)


Der Freitag im Zeltlager

  • DSCF5633
  • DSCF5620
  • DSCF5622
  • DSCF5624
  • DSCF5626
  • DSCF5634
  • DSCF5636
  • DSCF5637
  • DSCF5643
  • DSCF5659
  • DSCF5661
  • DSCF5677
  • DSCF5687
  • DSCF5691
  • DSCF5699

(Bilder: Walburga Bauer)


Der Samstag im Zeltlager

  • DSC_0624
  • DSC_0626
  • DSC_0630
  • DSCF5801
  • DSCF5794
  • DSCF5797
  • DSCF5811
  • DSCF5815
  • DSCF5818
  • DSCF5822
  • DSCF5823
  • DSCF5826
  • DSCF5842
  • DSCF5843
  • DSCF5848

(Bilder: Walburga Bauer)


Der Osterhase kann kommen

  • DSC01657-1
  • DSC01662-1
  • DSC01663-1
  • DSC01665
  • DSC01666
  • DSC01672-1
  • DSC01678
  • DSC01681-1
  • DSC01683-1
  • DSC01685-1
  • DSC01687

(Bilder: Veronika Zientek)