Trachtenverein "Edelweiß" Gaimersheim e. V.
 

Ferienprogramm in  Corona-Zeiten

Unter Einhaltung des durch die Gemeinde Gaimersheim und dem Jugendamt Eichstätts gemeinsam ausgearbeiteten Hygienekonzeptes konnte auch dieses Jahr wieder das Ferienprgramm im Trachtenverein Gaimersheim abgehalten werden. Aufgrund von Corona wurde das Thema aus den Jahren zuvor, Bastel- und Spielerellay, in abgespeckter Version angeboten. Somit wurden nur Spiele aus alten Zeit angeboten. Darunter waren beispielsweise Gummi hüpfen (heute: Gummi-Tweast), Roaf-treib´n oder murmeln um nur einige zu nennen. Alle Anwesenden hatten trotz der Auflagen sichtlich Spaß an der Veranstaltung.

  • DSCF7077
  • DSCF7079
  • DSCF7082
  • DSCF7084
  • DSCF7090
  • DSCF7093
  • DSCF7100
  • DSCF7102
  • DSCF7108
  • DSCF7116
  • DSCF7120
  • DSCF7127

(Bilder: Walburga Bauer)


Beschäftigung für unsere Kinder- und Jugendgruppe

Da derzeit wegen der Corona-Pandemie Kontaktverbot herrscht und somit auch keine Plattelproben stattfinden, haben sich unsere beiden Verantwortlichen für unsere Kinder- und Jugendgruppe, Veronika Zientek und  Franziska Pickl, verschiedene Herausforderungen ausgedacht. Die einzelnen Aufaben werden immer am Mitwoch (Tag, an dem beim Trachtenverein Gaimersheim die wöchentliche Plattlprobe der beiden Gruppen stattfindet) über die beiden bestehenden Whats-App-Gruppen versendet. Die Kinder und Jugendlichen bekommen eine Woche Zeit, um die Lösungen und Ergebnisse zu erarbeiten und an die beiden zu senden. Nach jeder Woche erfolgt die Auswertung der Aufgabe. In der ersten Plattelprobe, nach dem Kontaktverbot, werden die Gewinner (eine/n in der Kindergruppe und eine/n in der Jugendgruppe) bekanntgegeben. Die Gewinner erhalten von den beiden Verantwortlichen einen kleine Preis überreicht.

Bei der ersten Aufgabe, wurden fünf verschiedene Tänze für ein paar Sekunden angespielt und diese galt es zu erraten. In nachfolgendem Video kann man sie hören:

Die richtigen Antworten sind:

1. Krebspolka

2. Sternpolka

3. Schlamperer

4. Bauernmadl

5. Siebenschritt

Das Thema der zweiten Woche für die Kindergruppe lautete: Kreire einen Maibaum

Dies waren die eingereichten Ergebnisse der teilnehmenden Kinder:


Die zweite Wochenaufgabe für die Jugend wurde unter das Motto: "Wer wird Millionär - Das Maibaum - Spezial" gestellt. Nachfolgende 10 Fragen mussten beantwortet werden.


Die richtigen Antworten waren:


Antwort

Frage 1

A

Frage 2

A

Frage 3

B

Frage 4

B

Frage 5

C

Frage 6

A

Frage 7

C

Frage 8

D

Frage 9

A

Frage 10

B

 

Nachfolgende Aufgabe wurde für die Woche vom 06. bis 13.05.2020 gestellt:

Tanze folgende Volkstänze, filme sie und schicke sie Veronika und Franziska:

Kindergruppe: Kreuzpolka, Hiatamadl und D´schee Marie

Jugendgruppe: Marschierpolka, Kuckuckspolka und D´schee Marie

Nun kommt die vierte Aufgabe beider Gruppen für die Woche vom 13.05.2020 bis 20.05.2020









Die Lösung erfährt Ihr jetzt:














Und die fünfte Wochenaufgabe folgt zugleich:

Veronika und Maria Zientek zeigen für die beiden Gruppen verschiedene Volkstänze. Welche tanzen sie?

Die Lösung folgt.......

Hier die letzte Wochenaufgabe mit der Lösung (leider verspätet eingestellt).

Die Aufgabe ist ganz einfach zu erklären. Aus den Bildern einen zusammengesetzten Begriff erraten. In der ersten Zeile sieht man ein Beispiel:


Und hier die Lösungen:


 

Viel Erfolg wünschen Veronika und Franziska!!!!!


Faschingsplatteln am 19.02.2020

  • DSC_0003
  • DSC_0005
  • DSC_0008
  • DSC_0011
  • DSC_0016
  • DSC_0020
  • DSC_0026
  • DSC_0027
  • DSC_0029
  • DSC_0032
  • DSC_0035
  • DSC_0039
  • DSC_0044
  • DSC_0045
  • DSC_0050



Unsere Vereinsjugend bereitet sich mit dem traditionellen Adventskranzbinden auf die Adventszeit vor

  • DSC_0968
  • DSC_0970
  • DSC_0974
  • DSC_0979
  • DSC_0980
  • DSC_0983
  • DSC_0986
  • DSC_0989
  • DSC_0990
  • DSC_0991



Die Kinder und Jugendlichen basteln Windlichter für den Advent

  • Adventsbasteln2019 (1)
  • Adventsbasteln2019 (2)
  • Adventsbasteln2019 (3)
  • Adventsbasteln2019 (4)
  • Adventsbasteln2019 (5)
  • Adventsbasteln2019 (6)
  • Adventsbasteln2019 (7)
  • Adventsbasteln2019 (8)
  • Adventsbasteln2019 (9)



Gaujugendvolkstanz beim "Wagnerwirt" in Hofstetten

  • DSC_0685
  • DSCF6610
  • DSCF6642
  • DSCF6614
  • DSCF6617
  • DSCF6630
  • DSCF6653
  • DSCF6654
  • DSCF6677
  • DSCF6682
  • DSCF6715
  • DSCF6722
  • DSCF6726
  • DSCF6729
  • DSCF6730

 (Bei Vollbildansicht, bitte Cursor auf Bildmitte setzen und danach auf Doppelpfeil rechts oben im Bild klicken. Dankeschön!!!)

Am Erntedanksonntag fand in der Gaststätte Buchberger, in Hofstetten, der diesjährige Jugendvolkstanz des Donaugau-Trachtenverbandes statt. Die Organisation der Veranstaltung übernahm der Trachtenverein Gungolding. In dem vollbesetzten Saal spielte die "Höllentaler Blasmusik" aus Abensberg auf. Obwohl es ein Jugendvolkstanz war, konnte man unter den Tänzern jede Altersgruppe finden. Auch die Gaimersheimer Trachtler waren mit ca. 25 Deandln und Buam vertreten. In der Tanzpause zeigte die Gaujugendgruppe ihr Können. Heuer trat auch die Kindergruppe des Trachtenvereins Pfaffenhofen auf. Neben deftigem Essen luden die Gungoldinger Trachtler zu einem Kuchenbüfett ein. In der Pause galt es ein bayerisches Rätsel, mit teilweise für die jungen Tänzerinnen und Tänzer schwierigen Fragen, zu lösen. Hier wurde gefragt, warum man früher in der Lichtmesswoche zweierlei Strümpfe angezogen hatte. Es gab aber auch leichte Frage zu beantworten, wie beispielsweise die Musikgruppe heißt, die zum Tanz aufspielt oder wie der Name des Trachtenvereins lautet, der heuer sein 100-jähriges Jubiläum feierte. Bei den Gewinnern der Deandln belegte Paulina Sebald von den Gaimersheimern Trachtlern, den zweiten Platz. Wir sagen herzlichen Glückwunsch.

(Text und Bilder: Walburga Bauer)


Ferienprogramm

  • DSCF6046
  • DSCF6049
  • DSCF6055
  • DSCF6056
  • DSCF6060
  • DSCF6062
  • DSCF6063
  • DSCF6064
  • DSCF6069
  • DSCF6073
  • DSCF6078_1
  • DSCF6059

Bei der Bastelralley der Gaimersheimer Trachtler im Ferienprogramm 2019 des Marktes Gaimersheim, galt es fünf verschiedene Stationen zu absolvieren. Bei diesen Spielen konnten die Teilnehmer nicht nur ihre Geschicklichkeit sondern auch ihr künstlerischen Fähigkeiten zeigen. Beim Spiel "Twister" konnten sie ihren Gleichgewichtssinn, beim Seilspringen ihre sportlichen, beim basteln des Spieles "Tic Tac Toe" ihre künstlerische, beim Falten des Spieles "Himmel und Hölle" ihre motorische und beim Kartenspiel "Mau Mau" ihre gemütlichen Seiten aufzeigen.

(Text und Bilder: Walburga Bauer)