Trachtenverein "Edelweiß" Gaimersheim e. V.
 

Ferienprogramm 2022

  • DSCF9228
  • DSCF9231
  • DSCF9237
  • DSCF9239 (2)
  • DSCF9242
  • DSCF9244 (2)
  • DSCF9245
  • DSCF9246
  • DSCF9247
  • DSCF9250
  • DSCF9252
  • DSCF9256
  • DSCF9260
  • DSCF9262
  • DSCF9265

Die Gaimersheimer Trachtler beteiligten sich wieder am Ferienprogramm des Marktes Gaimersheim. Bei einem Spiele- und Bastelnachmittag konnten die Kinder ihre Fingerfertigkeit sowie ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Sie konnten sie beim Schussern (ein altes Murmelspiel), beim Papiersticken, Seilspringen oder viele ande-ren Stationen zeigen. Die Kinder hatten viel Spaß und konnten ihre gebastelten Ge-genstände mit nach Hause nehmen. Am Schluss erhielt noch jeder, auch die Betreuer, eine kleine süße Überraschung.
(Bericht und Bilder: Walburga Bauer)



Trachtenwarteschulung im Donaugau –
Besuch der Weberei Höfer am Chiemsee

Ein Bus startete mit 45 Trachtenwarten und Interessierten aus 14 Vereinen des Donaugaus, darunter auch 3 aus unserem Verein, Richtung Chiemsee.


Gegen 10.45 Uhr trafen wir bei der Weberei Höfer in Prien ein, wo uns der Chef persönlich begrüßte.
Nach einem kurzen Ausflug in die Firmengeschichte der Weberei erklärte uns Jakob Höfer am Beispiel eines Handwebrahmen wie ein Webstuhl funktioniert. Die Grundtechnik hat sich seit Jahrhunderten nicht verändert. Die heutigen Webstühle sind aber zwischenzeitlich automatisiert und computergesteuert, so dass Stoffe schneller produziert werden können wie früher. Danach konnten wir die 4 Webstühle in Aktion erleben.
Nach der Führung besuchten die Teilnehmer den Verkaufsladen, wo sie sich mit Stoffen, Zubehör, Informationen, Anregungen und, und, und eindecken konnten.

  • IMG-20220726-WA0000 (2)
  • IMG-20220726-WA0001 (2)
  • IMG-20220726-WA0002 (2)
  • IMG-20220726-WA0003 (2)
  • IMG-20220726-WA0004 (2)
  • IMG-20220726-WA0006 (2)
  • IMG-20220726-WA0007 (2)
  • IMG-20220726-WA0005 (2)

Der Nachmittag klang mit einer Schifffahrt auf die Fraueninsel gemütlich aus, bevor wir um 19.30 Uhr die Heimfahrt antraten.

  • IMG-20220726-WA0009 (2)
  • IMG-20220726-WA0010 (2)
  • IMG-20220726-WA0011 (2)
  • IMG-20220726-WA0012 (2)
  • IMG-20220726-WA0013 (2)
  • IMG-20220726-WA0014 (2)
  • IMG-20220726-WA0015 (2)
Bericht und Bilder: Maria Zientek



Auf geht´s in´s Zeltlager!


Am Wochenende vom 15. – 17. Juli 2022 war es wieder soweit. Die Kinder und Jugendlichen des Trachtenverein Gaimersheim machten sich nach zweijähriger Coronapause wieder auf ins Zeltlager nach Gungolding. Die Freude war allen sichtlich ins Gesicht geschrieben.
Nach der Begrüßung der 18 Vereine, durch die erste Gaujugendvertreterin Andrea Betz, wurde die Bayernhymne gesungen. Danach konnte das Wochenende auch schon starten.
Neben einer Nachtwanderung, Bastelstationen, Spiel ohne Grenzen, Lagerfeuer und einer Party am Samstagabend in Versorgerzelt, gab es auch genug Zeit zur freien Verfügung. Diese wurde von allen sinnvoll genutzt um beispielsweise zu spielen, zum Haare flechten oder auch um neue Leute kennen zu lernen oder es sich einfach gut gehen zu lassen.
Es war wieder ein wunderschönes Wochenende mit viel Spaß, Freude und gutem Wetter.
Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt „Auf geht’s ins Zeltlager nach Kipfenberg“


  • IMG-20220718-WA0006
  • IMG-20220718-WA0009
  • IMG-20220718-WA0011
  • IMG-20220718-WA0018
  • IMG-20220718-WA0020
  • IMG-20220718-WA0021
  • IMG-20220718-WA0022
  • IMG-20220718-WA0023
  • IMG-20220718-WA0024
  • IMG-20220718-WA0025
  • IMG-20220718-WA0027
  • IMG-20220718-WA0028
  • IMG-20220718-WA0031
  • IMG-20220718-WA0034
  • IMG-20220718-WA0035
(Bilder und Bericht: Veronika Zientek)


Pfarrfest 2022

(Bild: Brigitte Sebald)

Unser Kindergruppe trat am vergangenen Sonntag im Pfarrfest der katholischen Kirche auf. Bei sonnigen Wetter hatten alle Anwesenden viel Spass. Veronika Zientek, die anwesende Verantwortliche für unsere Kindergruppe, war sehr stolz auf ihre "Kleinen", da einige ihr Können zum ersten Mal vor Publikum zeigten.


  • IMG-20220710-WA0008
  • IMG-20220710-WA0011
  • IMG-20220710-WA0014
  • IMG-20220710-WA0015
  • IMG-20220710-WA0016
(Bilder: Brigitte Sebald)


  • DSCF9185
  • DSCF9187
  • DSCF9190
  • DSCF9191
  • DSCF9194
  • DSCF9197
  • DSCF9208
  • DSCF9213
  • DSCF9215
  • DSCF9218
(Bericht und Bilder: Walburga Bauer)


Landkreis Eichstätt wird 50

(Die Trachtenvereine aus Lenting, Gaimersheim, Denkendorf und Gungolding mit Landrat Alexander Anetsberger; Bild: Maria Jacob)

Vier Trachtenvereine aus dem Herzen Bayerns traten am 03.07.2022 gemeinsam am Dienstleistungszentrum Lenting des Landratsamtes Eichstätt auf. Hier wurde das 50-jährige Bestehen des Landkreises Eichstätt gefeiert. Das Dienstgebäude konnte man bei einem Tag der offenen Tür besichtigen. Der Landkreis präsentierte sich mit verschiedenen Informationsständen. Musikalisch wurde der Nachmittag von der Blaskapelle Möckenlohe, unter der Leitung von Dominik Harrer, umrahmt. Es war ein griabiger und gelungener Nachmittag nicht nur für die Trachtler sondern auch für alle Festbesucher.


  • DSCF9083
  • DSCF9085
  • DSCF9086
  • DSCF9089
  • DSCF9092
  • DSCF9094
  • DSCF9095
  • DSCF9096
  • DSCF9100
  • DSCF9102
  • DSCF9105
  • DSCF9106
  • DSCF9111
  • DSCF9115
  • DSCF9120 (2)
(Bericht und Bilder: Walburga Bauer)



„Zukunft braucht Herkunft“ –
 Gaimersheimer Trachtler geehrt


Mit diesem Zitat aus einer Dankesrede für Peter Eicher, ehemaliger erster Vorsitzender des Gauverbandes I, kann man ein Trachtlerleben – und dasein nicht besser beschreiben. Dieses Zitat trifft ohne viel zu überlegen und ohne wenn und aber auch auf Waltraud Betz und Ferdinand Sebald zu. Beide, mit Leib und Seele Trachtler, wurden im diesjährigen Gaufest in Konstein für ihre 40-jährige Mitgliedschaft im Donaugau-Trachtenverband geehrt. Rudi Dietz, erster Gauvorsitzender, überreichte ihnen voller Freude eine silberne Ehrennadel und hofft, dass beide noch recht lange der Trachtensache erhalten bleiben.

Die Gaimersheimer Trachtler, sind sehr stolz auf ihre beiden Mitglieder. Ohne ihr langjähriges und unermüdliches Engagement wären wir nicht der Verein, der wir heute sind. Wir gratulieren ihnen herzlichst zu dieser Auszeichnung und sagen jetzt schon für alles bisher getane Vergelt´s Gott.

(Bericht: Walburga Bauer; Bilder: Walburga Bauer und Brigitte Sebald)


Trachtenverein Konstein feierte das 75-jährige Bestehen

  • DSCF9044 (2)
  • DSCF8466
  • DSCF8468
  • DSCF8469 (2)
  • DSCF8474
  • DSCF8526
  • DSCF8535
  • DSCF8538 (2)
  • DSCF8549
  • IMG-20220626-WA0002
  • DSCF8585
  • DSCF8592
  • DSCF8642
  • DSCF8646
  • DSCF8647
(Bericht: Walburga Bauer, Bilder: TV Gaimersheim)

Nach einigen Jahren Pause, konnten wir am 26.06.2022 wieder ein Gaufest des Donaugau-Trachtenverbandes besuchen. Dies wurde vom Trachtenverein D´Schuttertaler Konstein organisiert. Zugleich feierten die Konsteiner Trachtler ihr 75-jähriges Bestehen. Hierzu noch unsere herzlichsten Glückwünsche. Jeder, mit dem man sich unterhalten hatte, waren glücklich, wieder ein Trachtenfest in unserem Gauverband zu besuchen. Hierzu noch ein herzliches Vergelt´s Gott an den Festausschuss mit ihren vielen vielen Helfern, für das sehr gelungene Fest.
Einen ausführlichen Bericht sowie weitere Bilder findet ihr auf der Internetseite des Donaugau-Trachtenverbandes (www.donaugau.de)


Unsere Vereinsmusikerin Silvia Federzoni
feierte ihren 60. Geburtstag

Liebe Silvia!

Wir, die Gaimersheimer Trachtler, gratulieren die aus ganzem Herzen zu Deinem Ehrentag. So, wie wir Dich kennen, ist es nicht zu glauben, dass Du 60 Jahre jung geworden bist. Mit Deinem herzlichen lachen und Deinem sonnigen Gemüt unterhältst Du uns in jeder Plattlprobe, in der Du für uns mit der Quetsch´n aufspielst. Während Deiner Zeit als Vereinsmusikerin, hast Du uns manchmal mit Deinen kleinen musikalischen Kapriolen auf die Probe gestellt. Aber, darüber können wir seit über 30 Jahren gemeinsam lachen. Deinen einzigsten Wunsch, einen Auftritt der Plattlergruppe, haben wir Dir gerne mit viel Freude erfüllt.
Wir wünschen Dir alles erdenklich Gute, viel Gesundheit und hoffen, dass Du uns noch lange musikalisch begleiten wirst.

  • DSCF8419
  • DSCF8420 (2)
  • DSCF8421
  • DSCF8422
  • DSCF8423
  • DSCF8431
  • DSCF8435
  • DSCF8437
  • DSCF8441 (2)
  • DSCF8442 (2)



150 Jahre Schützenverein Hubertus Gaimersheim

  • 20220624_165722 (2)
  • 20220624_162617
  • 20220624_163036
  • 20220624_165642
  • DSCF8387
  • DSCF8390
  • DSCF8395
  • DSCF8399
  • DSCF8404 (2)
  • DSCF8410
  • 20220624_181215 (2)
  • 20220624_181703 (2)
  • DSCF8413 (2)
  • DSCF8412
  • DSCF8415

(Bilder: Birgit Engelniederhammer, Walburga Bauer;  Bericht: Walburga Bauer)



Da wir am Festsonntag zum 150-jährigen Vereinsjubiläum des Schützenverein Hubertus Gaimersheim e. V. nicht dabei sein können, besuchten wir bereits heute das Standkonzert am Marktplatz sowie beteiligten uns am anschließenden Festzug zum Festzelt. Danach fand am Ehrenmal am Schützenhaus ein Totengedenken statt. Dieses wurde gemeinsam von Schützenmeister Johannes Jörg und H. H. Pfarrer Max-Josef Schweiger abgehalten. Die Ettinger Musikanten umrahmeten das Gedenken musikalisch.
Wir gratulieren dem Jubelverein recht herzlich zu seinem Jubelfest und wünschen Ihnen noch ein gutes Gelingen, sowie viel Spaß für die restlichen Festtage.


 

Fronleichnam fast wie gewohnt!!!!

  • IMG-20220616-WA0002 (2)
  • IMG-20220616-WA0010
  • IMG-20220616-WA0011
  • IMG-20220616-WA0005
  • IMG-20220616-WA0003 (2)

(Bilder: Christian und Maria Zientek)


  • 20220616_073817
  • 20220616_073822
  • 20220616_073825
  • 20220616_075115
  • 20220616_090431
  • 20220616_090437
  • 20220616_090441
  • 20220616_090446
  • 20220616_092057
  • 20220616_092401
  • 20220616_092856
  • 20220616_094548
  • 20220616_110318

Bilder: Philipp Eckstein


Nach der Fronleichnamsprozession "light" im vergangenen Jahr, fand diese heuer wieder in gewohnter Weise statt. Die Prozession führte die Teilnehmer an vier festlich geschmückte Altäre in der Ortsmitte von Gaimersheim. Der erste Altar wurde an der Wallfahrtskapelle St. Mariä Unbefleckte Empfängnis errichtet. Die nächste "Etappe" führte zum zweiten Altar an der Böhmfelder Straße/Rackertshofener Straße und der Dritte wurde am Marktplatz errichtet. Der vierte und letzte Blumenteppich wurde, wie im vergangenen Jahr, wieder in der katholischen Pfarrkirche, gelegt. Die Altäre wurden von verschiedenen Gruppierungen, wie z. B. den Kommunionkindern, mit wunderschön gestalteten Blumenteppichen geschmückt.

Ein herzliches Vergelt´s Gott an die Teilnehmer der Gaimersheimer Trachtler und an Philipp Eckstein, für die Genehmigung zur Veröffentlichung seiner Bilder.

 
E-Mail
Infos